Erasmus+ Projekt „Bildung + digital?!“ – 6 Gebote

Erasmus+ Projekt „Bildung + digital?!“ – 6 Gebote

Der Mensch in der digitalen Bildungsethik

Austausch von Ideen, Methoden und Praktiken digitaler Bildung

Wie ein Turbo hat die Corona-Krise auf die Einrichtungen der Erwachsenenbildung eingewirkt und die Entwicklung digitaler Lernformate befeuert. Die vielen praktischen Fragen, angefangen bei der zielgruppengerechten Ansprache über die Eignung digitaler Formate für spezifische Teilnehmerinnen und Teilnehmer bis hin zu ethischen und rechtlichen Rahmungen des Lehrens und Lernens, haben nicht mehr nur Aktualität, sondern auch ungeahnte Dringlichkeit.

Und die Fragen werden in allen Ländern aufgeworfen. So bietet der europäische Raum lebenslangen Lernens mit seiner kulturellen und organisationalen Vielfalt ein sehr geeignetes Forum der Diskussion und des Austausches von Ideen, Methoden und Praktiken digitaler Bildung bzw. der Integration digitaler Medien in Lehr-/Lernprozesse.

Im Rahmen des Erasmus+ Austauschs mit sieben verschiedenen europäischen Partnern hat das VHS – Bildungsinstitut in Ostbelgien an der Erstellung von einigen Geboten in der digitalen Bildungsethik mitgewirkt.

  • Sicherheit und Transparenz

Du sollst den Teilnehmenden, Mitarbeitenden Sicherheit geben, und zeigen, dass mit ihren Daten sparsam und verantwortungsvoll umgegangen wird.

  • Teilhabe und Kompetenzentwicklung

Du sollst die Teilnehmenden und Mitarbeitenden im Prozess der Digitalisierung mitnehmen, ihre technischen Fähigkeiten fördern und ihre Möglichkeiten erweitern

  • Freiheit und Ehrlichkeit

Du darfst die Freiheit der Teilnehmenden und Mitarbeitenden nicht einschränken, musst ihre Selbstbestimmung unterstützen und ihre Kritikfähigkeit sichern

  • Gemeinschaftlichkeit und Innovation

Du musst den Mut haben, dich zum Wohl der Teilnehmenden und Mitarbeitenden den Herausforderungen der Digitalisierung zu stellen.

  • Verantwortung und Gemeinschaftlichkeit

Du musst dich mit den politischen Federführern auseinandersetzen zum Wohl deines Bildungsauftrages.

  • Gerechtigkeit und Fairness

Du musst fair und gerecht mit den Persönlichkeitsrechten der Teilnehmenden und Mitarbeitenden umgehen, respektvoll kommunizieren, ihnen Wertschätzung entgegenbringen und musst dich gegen Ausbeutung positionieren.

Weiterführende Infos zum Projekt auf der Website der VHS