Lebendige Bibliothek

Photo by Danny on Unsplash

Nicht über Menschen reden, sondern mit ihnen – das ist die Philosophie der „Lebendigen Bibliothek“ zu der wir Sie herzlich einladen!

Jeder Mensch hat eine Geschichte – gewöhnlich oder ungewöhnlich. Was verbindet uns, was trennt uns? Lassen Sie sich ein auf eine ganz besondere Begegnung.

Menschen werden zu Büchern, die sich den Fragen ihrer Leserinnen und Leser stellen. In Kleingruppen (max. 5-7 Personen) erzählen sie von ihren Erlebnissen und Erfahrungen. Dabei können sich die Zuhörer die Bücher aussuchen, die sie am meisten interessieren. Es gibt insgesamt 3 Lesungen an diesem Abend d.h. jeder Zuhörer kann sich 3 Bücher aussuchen.

Achtung : Da die Lesungen in kleinen Gruppen stattfinden sind die Plätze begrenzt!

Wann? am 01.10.2019 in der Pfarrbibliothek St. Vith und am 03.10.2019 im Medienzentrum Eupen

Uhrzeit 19-21 Uhr

Der Eintritt ist kostenlos

Starke Partner

Die Eiche

Alteo

Natagora/BNVS

ZeitKreis

VHS – Volkshochschule Bildungsinstitut

KAP

Frauenliga

Die Lupe

AVES Ostkantone

Ländliche Gilden

Miteinander Teilen

Landfrauenverband