Sommerprogramm

IMG_0903

Kochkurs in Bütgenbach: Grillen mal anders mit Andrea Niessen
Anmeldung nur noch bis Donnerstagmittag (29.06.) möglich!
Es ist Sommer – und da organisieren die Ländlichen Gilden in Kooperation mit der Kochreferentin Andrea Niessen wieder den beliebten Grillkurs zum Thema „Grillen mal anders!“ – ein Grillkurs nicht nur für Männer! Der Kurs beinhaltet wieder ganz neue Rezepte und findet bei Andrea Niessen-Noël in Bütgenbach statt. Wegen der großen Nachfrage wird der Kurs zweimal in einer Woche an unterschiedlichen Wochentagen und zwar am Montag, 3. Juli oder am Donnerstag, 6. Juli, jeweils von 18.30 bis 22.30 Uhr angeboten.
Weitere Infos zum Kurs gibt es hier
Direkt zur online-Anmeldung

Gartenführung in Lascheid (Burg-Reuland): Permakultur im eigenen Garten umsetzen
Am Dienstag, 4. Juli um 19.30 Uhr organisieren wir eine zweistündige Gartenführung im Permakultur-Garten des Kochs und Gemüseanbauers Christophe Voss in Lascheid (Gemeinde Burg-Reuland). Seit fast zwei Jahren bewirtschaftet er einen eigenen, professionellen Gemüsegarten und legt hier besonderen Wert auf Nachhaltigkeit, bodenschonende Verfahren und Verzicht auf Maschinen. Durch das Verfahren der Permakultur bearbeitet er den Boden nicht, sondern schichtet immer wieder Kompostschichten auf das Beet auf, damit die Kleinstlebewesen die Nährstoffe aufnehmen und in den Boden einlassen. Dadurch wird der Boden „aufgebaut“ mit nährstoffreicher Erde..
Weitere Infos zum Kurs
Hier geht es direkt zur online-Anmeldung

Gartenführung auf Gut Hebscheid in Lichtenbusch/Aachen
Am Samstag, 8. Juli von 11 bis 12.30 Uhr bieten wir eine Besichtigung des interessanten Bio-Gartens auf Gut Hebscheid in Aachen/Lichtenbusch an. Als Teil eines sozialen Integrationsprojektes (www.via-aachen.de) gibt es dort einen Gemüsegarten, der nach BIOLAND-Richtlinien eine vielfältige Gemüsepalette anbietet. In den Treibhäusern werden von Mai bis November Tomaten, Gurken, Paprika und Auberginen geerntet, auf den Freilandflächen wachsen von Mai bis zum Frost viele verschiedene Salate, Mangold, Kürbisse, Kohlrabi, Zwiebeln, Rote Bete und Kräuter. Die Erzeugnisse erreichen auf kurzen Wegen ab Hofverkauf die Verbraucher der Region.
Weitere Infos zum Kurs
Hier geht es direkt zur online-Anmeldung

Sommerkochkurs in Bütgenbach mit Andrea Niessen:
Walking Dinner: Klein aber fein!
In der warmen Sommerzeit möchte man sich mit Freunden oder der Familie im eigenen Garten, auf der Terrasse oder Balkon treffen und ungern komplizierte und schwere Speisen anbieten. Was passt da besser als kleine Leckereien, die man ohne Tisch oder im Stehen mühelos genießen kann? Hier bieten die Ländlichen Gilden in Kooperation mit der Kochreferentin Andrea Niessen am 10. oder 13. Juli in Bütgenbach einen passenden Kochkurs an. Bei einem Walking Dinner werden verschiedene kleine Häppchen auf Toast, in Gläschen, auf Löffelchen oder Spießchen angereicht. Neue kreative Rezepte sind sicherlich Impulsgeber für anstehende Festlichkeiten. Dabei legt die Referentin immer Wert auf abwechslungsreiche und besondere Rezepte und Kreationen, die eher unbekannt sind.
Weitere Infos zum Kurs
Hier geht es direkt zur online-Anmeldung

Heilpflanzen-Themenabende mit Karin Laschet in Kelmis
Die Ländlichen Gilden organisieren in diesem Jahr wieder in Kooperation mit der Heilpflanzen-Expertin Karin Laschet von Naturgenuss in Kelmis 8 neue Themenabende. Diese finden einmal im Monat statt, immer montags, jeweils von 19.30 bis 21.30 Uhr in der Seminarküche Naturgenuss in Kelmis.
Der nächste Abend steht unter dem Thema: „Wundbehandlung: Heilpflanzen-Salben – die Ringelblume“ und findet am Montag, dem 21. August von 19.30 bis 21.30 Uhr in Kelmis statt.
Die Referentin gibt Infos zur allgemeinen Beschreibung der Heilpflanze, zu botanischen Besonderheiten, Standort, Geschichte, Inhaltsstoffe, Heilwirkung, Erntezeit und Konservierung. Wenn das Wetter und die Zeit es zulassen, wird die Pflanze auch im Garten der Seminarküche vorgestellt. Wichtig ist auch die Praxisanwendung und die korrekte Herstellung, die ausführlich erklärt und demonstriert wird. Die Teilnehmer werden immer in der Praxis mit eingebunden.
Mehr Infos und die einzelnen Daten und Themen im Einzelnen
Online-Anmeldung

Sind Sie schon Mitglied bei den Ländlichen Gilden und profitieren Sie von vergünstigten Teilnehmerbeiträgen und weiteren Mitgliedervorteilen?
Die Mitgliedschaft kostet nur 29,- EUR im Jahr!

Starke Partner

Ländliche Gilden

Alteo

Landfrauenverband VoG

Natagora/BNVS

KAP

Die Eiche

Frauenliga

Miteinander Teilen

ZeitKreis

Die Lupe

AVES Ostkantone

VHS – Volkshochschule Bildungsinstitut